Behandlungen

Kosmetische Behandlungen

Individuelle Gesichtsbehandlung zur optimalen Grundversorgung der Haut

  • Enzympeeling
  • Augenbrauenkorrektur
  • Ausreinigung
  • Wirkstoffkonzentrat
  • Maske

50 Minuten für 45,00€

Intensive und entspannende Gesichts-, Hals- und Dekolleteebehandlung

  • Enzympeeling
  • Augenbrauenkorrektur
  • Ausreinigung
  • Wirkstoffkonzentrat
  • Massage
  • Maske

70 Minuten für 69,00€

Speziell den Bedürfnissen der männlichen Haut angepasste Gesichtsbehandlung

  • Enzympeeling
  • Ausreinigung
  • Wirkstoffkonzentrat
  • Gesichtsmassage
  • Maske

50 Minuten für 55,00€

Sanfte und effektive Gesichtsbehandlung bei Neigung zu erweiterten Äderchen

  • Enzympeeling
  • Augenbrauenkorrektur
  • Ausreinigung
  • Wirkstoffkonzentrat
  • Ultraschall

50 Minuten für 55,00€

  • Enzympeeling
  • Augenbrauenkorrektur
  • Mikrodermabrasion (MDA)
  • Ausreinigung
  • Wirkstoffkonzentrat
  • Maske

70 Minuten für 74,00€

 

Super Peel im 5er Abo für 296,00 € statt 370,00 €

  • Enzympeeling
  • Augenbrauenkorrektur
  • Mikrodermabrasion (MDA)
  • Ausreinigung
  • Wirkstoffkonzentrat
  • Ultraschall
  • Maske

80 Minuten für 89,00€

  • Enzympeeling
  • Augenbrauenkorrektur
  • Mikrodermabrasion (MDA)
  • Ausreinigung
  • Wirkstoffkonzentrat
  • Massage
  • Collagenvließ

100 Minuten für 109,00€

Fruchtsäurebehandlung mit Glycol- und/oder Salicylsäure

50 Minuten für 49,00€

 

Peeling im 5er Abo für 196 € statt 245 €

Porentiefe Reinigung der Haut mit abgestimmter Pflege

  • Hautreinigung
  • Peeling
  • Ausreinigung
  • Abschlusspflege


Teens

40 Minuten für 29,00€

Erwachsene

40 Minuten für 39,00€ 

 

Medizinische Kosmetik und ästhetische Behandlungen

Vor jeder ästhetisch-/dermatologischen Behandlung durch unsere Hautärztinnen erfolgt die Erstellung eines individuellen Behandlungs- und Kostenplans.

Botulinumtoxin Typ A (auch als Botox genannt) ist eine der sichersten Substanzen in der ästhetischen Medizin. Das Botulinumtoxin blockiert vorübergehend die Impulsübertragung vom Nerv auf die Muskulatur. Der behandelte Muskel wird somit gezielt entspannt.

Durch Botox werden Mimikfalten, Stirnfalten, Zornesfalten und Augenfältchen u.a. abgeflacht und der Bildung neuen Hautfalten wird vorgebeugt. Dadurch wird auch der Hautalterungsprozess verzögert.

Ein besonderer Effekt der Botox-Behandlung zeigt sich bei Migräne-Patienten durch Linderung von Kopfschmerzen.

Der Effekt der Behandlung ist nach ca. zwei Wochen sichtbar.

In der Praxis legen wir viel Wert auf natürliche Ergebnisse!

Im Laufe des Alterungsprozesses nimmt die natürliche Verfügbarkeit von Hyaluron im Körper ab, die Produktion von Elastin und Kollagen geht zurück, die Haut büßt kontinuierlich an Spannkraft ein. Fältchen und Falten entstehen, die Gesichtskonturen verlieren ihre Form, Mundwinkel, Wangen und Kinn folgen der Schwerkraft. Der Teint wirkt müde und verliert seinen „Glow”.

Durch die Injektion von körperidentischer Hyaluronsäure kann der abnehmende Hyaluronsäuregehalt der Haut ersetzt werden. Hyaluronsäure ist ein wichtiger Bestandteil unseres Bindegewebes und aufgrund seines hohen Wasserbindungsvermögens maßgeblich am Erscheinungsbild unserer Haut beteiligt.

In Abhängigkeit des Hautzustandes und der individuellen Patientenwünsche wählen wir das Material zur Injektion nach Vernetzungsgrad und Viskosität aus.  Der Erfolg einer Falten­unter­spritzung ist sofort sichtbar und hält je nach Material und Lebens­stil bis zu 2 Jahren an.

Behandlungsmöglichkeiten:

  • Nasolabialfalten
  • Marionettenfalten
  • Oberlippenfältchen
  • Konturierung der Kieferlinie und des Kinns
  • Wangenaufbau, Jochbein-Konturierung und Schläfenregion
  • Lippenkontur und Lippenvolumen
  • Tränenrinne
  • Dekolleté

Radiesse® ist ein hochwertiger Dermalfiller, der aus einem geschmeidigen Fillergel und sogenannten Mikrosphären – kleinsten kugelförmigen Teilchen aus Calciumhydroxylapatit – besteht.

Radiesse® bietet einen 3-fach-Effekt: Faltenkorrektur, Lifting- und Konturierungseffekte sowie Verbesserung der Hautqualität für Gesicht, Hals, Dekolleté und Handrücken.

Mit Radiesse® lassen sich ganz natürlich wirkende Ergebnisse erzielen. Ihre charakteristische Mimik wird davon nicht beeinflusst.

Das Microneedling ist ein Therapieverfahren, das zur Verfeinerung und Glättung der Haut eingesetzt wird. Durch einen mit kleinen Nadeln bestückten Behandlungskopf werden winzige Mikroverletzungen erzeugt, die Regenerationsprozesse in der Haut anregen und ihre Hyaluronsäure- und Kollagenneubildung stimulieren. Da Pflegeprodukte und Plättchenreiches Plasma nach dem Microneedling von der Haut leichter aufgenommen werden und ihre Wirkung besser entfalten, kann der gewünschte Effekt durch eine kombinierte Behandlung maximiert werden. Im Verlauf der Therapie verbessert sich das Hautbild sichtbar. Ein frischer, strahlender Teint und eine straffe, gepflegte Haut sind das Ergebnis.

Das Microneedling kommt vor allem zur Verbesserung der Hautqualität, aber auch zur Reduzierung von Falten, bei grobporiger Haut, Pigmentstörungen, Dehnungsstreifen und Narben zum Einsatz. Wir empfehlen 3 Behandlungen im Abstand von 4–6 Wochen.

Plättchenreiches Plasma ist ein modernes, 100% natürliches und sicheres Behandlungsverfahren, das auf patienteneigenem Blut basiert ist.

Plättchenreiches Plasma beinhaltet insbesondere wichtige Wachstumsfaktoren, die das Aussprossen von Blutgefäßen und die Auffrischung von Zellen und Geweben fördern.

Plättchenreiches Plasma wird zielgenau in Regionen injiziert, die einer Zellerneuerung bedürfen und aktiviert dort wichtige Stammzellen, die den Prozess der Hautverjüngung und Hautbildverfeinerung in Gang setzen (Skin Rejuvenation).

Welche Indikationen lassen sich mit dem PRP behandeln? 

  • Hautverjüngung und Faltenbehandlung an Gesicht, Hals, Dekolleté und Händen
  • Verbesserung der Hautstruktur und Hautqualität
  • Stimulierung des Haarwachstums bei Haarausfall
  • Minderung von Augenringen
  • Verbesserung von Aknenarben und Dehnungsstreifen

Zunächst wird den Patienten Blut entnommen. Dieses wird in einer Zentrifuge in seine Bestandteile zerlegt. So kann das konzentrierte plättchenreiche Plasma, das reich an Zytokinen und Wachstumsfaktoren ist, als Überstand entnommen werden.

Das PRP wird im Anschluss in die zu behandelnden Regionen injiziert. Hierzu kann es notwendig sein im Vorhinein eine betäubende Creme aufzutragen.

Das Ergebnis kann perfektioniert werden, indem diese Behandlung mit dem Microneedling kombiniert wird.

Die Revitalisierung der Haut, Milderung von Falten und Fältchen und ein frischeres Hautbild sind ab der zweiten Behandlung zu erwarten. Für optimale Ergebnisse empfehlen wir 3 Sitzungen des Vampirelifting im Abstand von 4 Wochen. Danach empfehlen wir eine auffrischende Behandlung pro Jahr.

Blutgefäße

Erweiterte Äderchen insbesondere der Gesichtshaut sind zumeist anlagebedingt. Die aufgedehnten Blutgefäße an Wangen und Nase führen teils zu flächigen Rötungen dieser Partien.
Es werden viele Bezeichnungen für erweiterte Äderchen verwendet, so beispielsweise Couperose und Teleangiektasien. Im Rahmen der entzündlichen Hauterkrankung Rosacea sind erweiterte Äderchen ein Grundsymptom.
Das Prinzip des IPL-Systems ist die gezielte Beseitigung von unerwünschten Gefäßveränderungen ohne Beschädigung der oberen Hautschichten. Dies wird mit einer besonderen infraroten Wellenlänge erreicht, welche tief in die Haut eindringen kann.

Pigmentierungen

Bei störenden Pigmentierungen der Haut handelt es sich zumeist um sogenannte Alters- oder Sonnenflecken, die insbesondere kleinfleckig an häufig dem Licht ausgesetzten Hautarealen wie Gesicht und Handrücken entstehen.
Flächige Pigmentierungen entstehen besonders in der Schwangerschaft oder gehäuft unter Einnahme von Hormonen oder Antibiotika (Chloasma, Melasma).
Mit dem IPL-Gerät können die Pigmentierungen effektiv und unter Schonung des umliegenden Gewebes entfernt werden. Die Blitzlampe durchdringt die oberen Hautschichten, ohne diese zu beschädigen. An den Pigmentkörnchen wird das Licht absorbiert, welches zu einer Schädigung und anschließenden Entfernung durch das Immunsystem führt. Dieses Abbauprinzip zieht sich über einige Wochen hin.

Die PDT ist ein bewährtes Verfahren zur sichtbaren Verjüngung reifer Haut und Behandlung von lichtgeschädigter Haut. Es regt die Neubildungen von Kollagen und die Erneuerung der Haut von innen heraus an – für eine gesunde und sichtbar jüngere und straffere Haut.

Die PDT ist schonend und eignet sich besonders für das Gesicht, Hals und Dekoletée. Zunächst wird die Haut von uns mit einer speziellen Creme behandelt, die über einen gewissen Zeitraum einwirkt. Während dieser Phase wird der Wirkstoff der Creme in der oberen Hautschicht und hier vor allem in veränderter Haut angereichert. Durch die anschließende Bestrahlung mit rotem Kaltlicht werden die Zellen zerstört.

In der Regenerationszeit werden die Zellen abgestoßen und durch neue, gesunde und frische Hautzellen ersetzt. Es können mehrere Behandlungen nötig sein, bis eine vollständige Regeneration der Haut erzielt ist. Nach erfolgreicher Therapie erstrahlt die Haut in neuem Glanz.

Lipolyse bedeutet soviel wie Fettauflösung. Ultraschall bietet eine gute Möglichkeit, Fettzellen zu zerstören, ohne dass der Patient in Narkose versetzt wird oder gar Schmerzen erleiden muss. Gerade die Tatsache, dass eine Narkose nicht notwendig ist, wirkt sich vorteilhaft auf die Risikobewertung dieser Methode aus.
Zu den unterschiedlichen alternativen Methoden zur Entfernung von Fett und überschüssiger Haut gehört die Ultraschall-Lipolyse. Diese Methode verdient eine besondere Würdigung, da sie nicht invasiv ist, d.h. um eine Ultraschall-Lipolyse durchzuführen muss kein chirurgischer Eingriff erfolgen.
Die Ultraschall-Lipolyse eignet sich nicht nur für die Fettreduzierung, sondern auch zur Minderung von Cellulite. Durch die Eliminierung von Fett- aber auch von Wasserdepots in der Haut wird die Haut geglättet.
Mit einer Ultraschall-Lipolyse hat der Patient zudem gute Chancen, eine nachhaltige Lösung seines Problems zu erreichen. Die alten Fettzellen werden auf eine Art und Weise zerstört, die schonend für den gesamten Organismus ist. Der Abtransport des Fettes erfolgt dabei auf natürlichem Wege über die Lymphbahnen. Einmal zerstört und abtransportiert existieren an dieser Stelle auch später keine Fettzellen mehr.
Generell kann die Technik der Ultraschall-Lipolyse an den verschiedensten Körperpartien durchgeführt werden. Natürlich nehmen hierbei die typischen Problemzonen Bauch, Po, Oberschenkel, Hüften und Oberarme eine besondere Rolle ein, sie werden am häufigsten mit dieser Methode behandelt.
Gerade an den Innenseiten von Oberschenkeln und Oberarmen fällt es zumeist schwer, Fettdepots abzubauen, insbesondere an diesen schwer zu trainierenden Stellen kommt die Ultraschall-Lipolyse zum Tragen.

Wir bieten Ihnen ausreichende Parkplatzmöglichkeiten mit dem Parkhaus an dem Institut für Kosmetik und Ästhetik.